Start

Fachgruppen-Kalender

Planen Bauen Sanieren

 


 

Erneuerbare Energien

 


 

Mobilität

 


 

Öffentlichkeitsarbeit

 


Klein- mittelständische Unternehmen (KMU)

 

Fachgruppe 3 PDF Drucken E-Mail

Leiter Fachgruppe: Roland Lang, Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Die Fachgruppe 3 der Landsberger Energieagentur e.V. begleitet zukünftige Entwicklungen im Bereich nachhaltiger Mobilität im Landkreis Landsberg.

Der Landkreis Landsberg am Lech ist ein vorwiegend ländlich geprägter Flächenlandkreis. Ein Großteil des motorisierten Individualverkehrs und des Güterverkehrs findet daher auf der Straße statt, wodurch 38% der CO2-Emissionen des Landkreises auf den Verkehrsbereich entfallen. Durch Verkehrsvermeidung, Effizienzsteigerung und die Verlagerung auf nachhaltige Verkehrsmittel können die CO2-Emissionen im Individual- und Güterverkehr um 36,5% verringert werden.

Die Arbeit der Gruppe umfasst - in Anlehnung an das Klimaschutzkonzept des Landkreises - vier Handlungsfelder:

1. Förderung des Fahrradverkehrs

  • Optimierung des Radwegenetzes
  • Verbesserung der Rahmenbedingungen für Radfahrer (Radboxen, E-Bike-Ladestationen)

2. Optimierung und Verbesserung des ÖPNV-Angebots

  • ÖPNV-Ausbau im ländlichen Raum
  • Bedarfsgerechte Angebote, z.B. AST prüfen
  • Anbindung an den Fernverkehr verbessern

3. Förderung alternativer Mobilitätskonzepte

  • Infrastruktur für Elektro-, Gas-, Brennstoffzellenfahrzeuge
  • Ausbau des Carsharing-Angebotes
  • Mitfahrangebote
  • Nutzungsmodelle für Fuhrparkfahrzeuge

4. Optimierung des Güterverkehrs

  • Güterverkehr auf die Schiene (Rollende Landstraße)
  • Klimafreundlichere und effizientere Nutzfahrzeuge

 

Vergangene Veranstaltungen der Fachgruppe 3:

Die LENA-Fachgruppe 3, Mobilität, macht die Elektromobilität im Landkreis Landsberg greifbarer. In Zusammenarbeit mit dem Veranstalter von Deutschlands größter Rallye mit Elektrofahrzeugen, der eRUDA, fand am 27. September 2014 eine Vorführung in der Innenstadt von Landsberg statt. Dabei bewiesen 165 Elektrofahrzeuge vom Pedelec, über e-Scooter bis hin zu Elektroautos aller Klassen ihre Alltagstauglichkeit und Leistungsfähigkeit bei einer Rundfahrt um den Ammersee. LENA bot damit allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern im Landkreis und der Stadt Landsberg die Gelegenheit, e-Mobilität hautnah zu erleben.

Hier finden Sie eine Sendung über "Elektromobilität" im BR vom 01.12.2014 in dem auch über die eRuda mit Bildern aus Landsberg berichtet wird.

Ein weiterer richtiger und wichtiger Ansatzpunkt zur Verkehrsvermeidung ist das Angebot von Stattauto München für CarSharing in Landsberg. Dieser Weg zur Veränderung des MIV wird auch vom KSK eingefordert.

Hier finden Sie einen Artikel über verschiedene Mobilitätskonzepte auf dem Land

 


 

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bericht im LT vom 10.12.2014 über die Veranstaltung im Landratsamt zum Thema

"CarSharing in Landsberg mit Stattauto München":

 

 

Die von Herrn Bentele erläuterten Vortragsfolien finden Sie hier zum Download als pdf.

Zuletzt aktualisiert am Mittwoch, den 13. September 2017 um 10:31 Uhr